Home
Das soziokulturelle Zentrum in Tübingen
Zurück Vor Adresse Anfahrt
Programm
Vorschau
Party
Ausstellungen
Über uns
Vorverkauf
Newsletter
SUDHAUS@FACEBOOK
 
So. 25.02.2018
 
19:30h
Sudhaus Peripherie

NeueMusik

ENSEMBLE PHORMINX – 'Aufbruch - Departure'


 


Das Programm spannt einen Bogen über einen Zeitraum von fast 40 Jahren. Mit zwei seiner frühen Werke aus den späten 60er und der Mitte der 70er-Jahre stellt das Ensemble den kürzlich verstorbenen Klaus Huber vor. Huber prägte die Szene der neuen Musik seit den 70er-Jahren maßgeblich. Er selbst spricht davon, dass sein 1969 komponiertes Trio Ascensus „eine erste Auseinandersetzung mit einem durch die Achtundsechziger-Bewegung ausgelösten Lebensgefühl war.“ In den Schattenblättern von 1975 verdichtet sich dieses Lebensgefühl zum politischen Statement. Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Entwicklungen und Wunsch nach Einflussnahme darauf – mit musikalischen Mitteln – wurde hier dringlich. Hier gesetzte ethische Maßstäbe entwickelte er innerhalb seines Werks sein Leben lang weiter.
Gegenübergestellt sehen sich die Werke Hubers drei neuen, für das Programm entstandenen Kompositionen junger KomponistInnen: der in Sri-Lanka geborenen australischen Komponistin Nirmali Fenn, des in Südkorea geborenen Eochin Lee und des Darmstädters Lukas Grossmann. Woher stammen die Impulse, die die Arbeit dieser KomponistInnen leiten, was sind ihre Themen und Anliegen? In der Gegenüberstellung der Generationen hofft das ensemble phorminx, dies plastisch zeigen zu können.

Kompositionen von Klaus Huber, Nirmali Fenn (UA), Eochin Lee (UA) und Lukas Grossmann (UA)

www.ensemble-phorminx.de

VVK: 6,75 EUR (INKL. GEB.) / AK: 7 EUR




weiter