Home
Das soziokulturelle Zentrum in Tübingen
Zurück Vor Adresse Anfahrt
Programm
Vorschau
Party
Ausstellungen
Über uns
Vorverkauf
Newsletter
SUDHAUS@FACEBOOK
 
So. 25.02.2018
 
20:00h
Sudhaus Saal

Kora&Griot

präsentiert von Neumann, Wüste Welle, JazzThing

SONA JOBARTEH & Band (Gambia) – In Concert


 
Die Kora-Koryphäe! Indien, Guadeloupe, England, Brasilien – der Tourplan von Sona Jobarteh hat es schon seit geraumer Zeit in sich. Sie ist die erste weibliche Kora-Spielerin Westafrikas.
In London geboren, steht die aus einer Griot-Familie aus Gambia stammende Multiinstrumentalistin für Erneuerung, sowohl musikalisch als auch gesellschaftlich. Die 33-jährige Sängerin ist gefragt und genießt den Respekt vieler Kollegen, wie z.B. des Ausnahmekünstlers Salif Keita.



Jobarteh lebt nun in Gambia und wirbt für den Erhalt der Traditionen und ebenso für deren Modernisierung. Die Enkelin des Griots Amadou Bansang bricht als erste weibliche Kora-Koryphäe mit den Konventionen und sie gründet ihre Amadou Bansang Jobarteh Musikschule. Dort lernen Mädchen wie Jungen die Instrumente der Griots zu spielen, die Kora, Ngoni und das Balafon. Und sie lernen viel über ihre eigene Geschichte.

„Auf meinem neusten Album geht es darum, die Balance zwischen Tradition und Moderne zu finden“, sagt die experimentierfreudige Musikerin. Sie schätzt Pioniere wie Sekou Kouyate, der das Kora-Spiel elektrifiziert hat, und so darf man gespannt sein, mit welchen zauberhaften neuen Songs uns Sona Jobarteh am 25. Februar überraschen wird!

Sona Jobarteh (Kora, voc, acc git) / Derek Johnson (acc git) / Westley Joesph (dr) / Mamadou Sarr (perc?) / Andi Mclean (bass)

www.sonajobarteh.com

VVK: 22,65 EUR (INKL. GEB.) / AK: 25 EUR






weiter