Home
Das soziokulturelle Zentrum in Tübingen
Zurück Vor Adresse Anfahrt
Programm
Vorschau
Party
Ausstellungen
Über uns
Vorverkauf
Newsletter
SUDHAUS@FACEBOOK
 
Di. 24.04.2018
 
20:00h
Sudhaus Saal

FlamencoJazz

präsentiert von Deutschlandfunk, Wüste Welle, Moritz

ANTONIO LIZANA & Oriente

 


Was haben Flamenco und Jazz miteinander zu tun. Wenn man eine Stimme hat wie Antonio Lizana und das Saxofon so virtuos beherrscht, wenn sich beide Talente mit hoher Improvisationskunst und der Neugier auf gemeinsame Wurzeln unterschiedlicher Klangwelten verbinden – dann wachsen diese Welten auf das Verführerischste zusammen. „Oriente“, das jüngste Album der Band, bringt nun dazu den Reichtum und die Schönheit arabischer Musik mit ins Spiel.

Antonio begann mit dem Saxofonspiel mit 10 Jahren am Conservatorium in San Fernando (Cádiz) und belegte frühzeitig Jazzseminare bei Jerry Bergonzi, Dick Oatts, Jim Snidero und Perico Sambeat. Erst kürzlich wurde er mit dem Jazzpreis „Cádiz Joven“ ausgezeichnet.

Neben seiner eigenen Band war Antonio Lizana auch als Saxofonist und Sänger im Afro-Latin-Jazz Orchestra von Arturo O’farrill mit Sitz in New York tätig und stand in der Big Band neben Andy y Jerry González, Dave Valentin , Papo Vázquez, Pablo Mayor, Cristina Pato, Ximo Tévar und Gregg Agust auf der Bühne.

Was haben Flamenco und Jazz miteinander zu tun? Antonio Lizana & Oriente geben darauf eine erlebenswerte Antwort.

Antonio Lizana (sax & voc) / Ruiz Machado (bass) / Daniel Garcia (piano) / Shayan Fathi (dr) / Jose Maria Castano (dancer)

www.antoniolizana.net

VVK: 23,20 EUR, ERM: 17,70 (INKL. GEB.)
AK: 25 EUR, ERM: 19 EUR







weiter
 

Impressum und Datenschutzerklärung