Home
Das soziokulturelle Zentrum in Tübingen
Zurück Vor Adresse Anfahrt
Programm
Vorschau
Party
Ausstellungen
Über uns
Vorverkauf
Newsletter
Sudhaus Webcam
SUDHAUS@FACEBOOK
 
Fr. 21.02.2020
 
20:00h
Sudhaus Theatersaal

InszenierteTexte&Lieder

"NIE HÄLT DER WIND SEIN WORT"

Lieder & Texte von Draußen - mit Uwe Bauer & Klaus Möller
 


Neue Worte, entfernt gesprochen von Tropfen auf Blättern.

- Du schließt die Augen langsam, die Welt ist nichts außer Wind. - Das Gras legt sich... vor dem Wind steht es wieder auf. - Der Himmel - damit hätte man anfangen sollen... eine Öffnung, sonst nichts, aber weit offen. - Im Himmel ist ein Karussell, das dreht sich Tag und Nacht ... aus lauter Licht gemacht. - Und die Wolken können nicht begreifen, dass auch sie Himmel sind. Schirm und Robert fliegen dort durch die Wolken immerfort. - Es regnet aus den zerstreuten Wolken... - und schneit es aus ihnen hinunter, dann gibt es keinen Himmel mehr, alles ist ein graues, weißes Schneien.

In den zweiundzwanzig inszenierten Texten und Liedern scheint freilich auch die Sonne, wird im Schatten liegend gefaulenzt, ein Dörfchen betrachtet, es landet eine schwanenartige Göttin sonntagmittags auf der Hauptstraße - und einer vermacht im Testament sein Leben den vier Elementen...

Textauswahl und Sprache: Klaus Möller / Kompositionen und Musik: Uwe Bauer mit Gitarre, Ukulele, Kalimba, Gurkenbass, Vibe-Drums, Tablas und Dulcimer.

www.moeller-schauspiel.de

Karten-Vorbestellung: 07121/21116


weiter
 

Impressum und Datenschutzerklärung