Home
Das soziokulturelle Zentrum in Tübingen
Zurück Vor Adresse Anfahrt
Programm
Vorschau
Party
Ausstellungen
Über uns
Vorverkauf
Newsletter
Hey Leute!
SUDHAUS@FACEBOOK
 
Sa. 16.10.2021 20:00h Sudhaus Saal

Jazz

THE JAKOB MANZ PROJECT

Eröffnungskonzert der Tübinger Jazz & Klassiktage 2021
Eine Veranstaltung von Tübinger Jazz und Klassik Tage e.V.



Das Jakob Manz Project gewann den 1. Preis bei den Future Sounds 2018 der Leverkusener Jazztage und im selben Jahr den 1. Preis sowie den Publikumspreis beim internationalen „Jazzpreis Biberach 2018“. Bandleader Jakob Manz spielte unter anderem mit Musikern wie Brecker, Ack Van Rooyen oder Wolfgang Dauner, bereits mit 16 Jahren wurde er ins Bundesjazzorchester (BuJazzO) aufgenommen. Das Debut-Album des Jakob Manz Project „Natural Energy“ erschien 2020 bei ACT Music.
Im Jakob Manz Project versammelt der junge Saxophonist exzellente Musiker um sich: Paul Albrecht bearbeitet sein Fell und Metall wie ein durchtriebener Altmeister. Mit enormer Vielseitigkeit und einem offenen Ohr durchdringt Pianist Hannes Stollsteimer in den perfekten Momenten die lebendigen, mitreißenden Saxophon Soli. Frieder Kleins E-Bass strahlt mit jedem Ton die Unerschütterlichkeit einer erdgeschichtlichen Zeitdimension aus. „Es besteht kein Zweifel, dass Jakob Manz und Co. die derzeit heißeste Band sind, die beim renommierten Act-Label unter Vertrag steht.“ (Kölner Stadtanzeiger)

Jakob Manz – as • Hannes Stollsteimer - p/keys • Frieder Klein – b • Paul Albrecht – dr

jakobmanz.de | www.jazzklassiktage.de

VVK: 26 EUR, ERM: 21 EUR (INKL. GEB.) / AK: 28 EUR, ERM: 23 EUR




weiter
 

Impressum und Datenschutzerklärung