CSG
Sudhaus Theatersaal
Mittwoch / 20:00
28. Sep 2022
Theater/Kleinkunst

Theater-AG des Carlo-Schmid-Gymnasiums

Ein Mittsommernachtstraum

William Shakespeare: Ein Mittsommernachtstraum (A Midsummer Night’s Dream)

übersetzt und eingerichtet von Heiko Postma | gekürzt und modifiziert von Katharina Weyland

Eine Gemeinschaftsproduktion der Theater-AG, einer 9. Klasse in Kunst und Schüler*innen der ukrainischen Vorbereitungsklasse des Carlo-Schmid-Gymnasiums Tübingen

Schüler*innen des Carlo-Schmid-Gymnasiums spielen eine freche Fassung des Sommernachstraums von William Shakespeare in einer poppigen Inszenierung. Es erwartet Sie in kurzweiliger Abend mit bunten Theatermasken, Musik und Tanz.

Aufgebracht kommt Egeus zum Fürsten Theseus: Seine Tochter Hermia liebt nicht so, wie sie soll! Sie sollte eigentlich Demetrius heiraten, aber nun liebt sie diesen Lysander! Fügt sie sich nicht dem elterlichen Willen, drohen ihr Kloster oder Tod.

Doch Hermia und Lysander fliehen, um ausserhalb von Athen, dort, wo andere Gesetze gelten, heimlich zu heiraten. Demetrius folgt ihnen, weil auch er in Hermia verliebt ist; Helena folgt ihnen, weil sie schon immer Demetrius liebt (mit dem sie sogar schon verlobt gewesen ist ...)

Auf der Flucht ergreifen die Liebenden im Wald der Elfen jedoch die verrücktesten Liebeswirren: Lysander entliebt sich von Hermia und verfällt Helena, Demetrius entliebt sich ebenfalls von Hermia und findet zurück zu seinen Gefühlen für Helena. Helena weiß nicht, wie ihr geschieht: erst verschmäht und nun sind zwei Männer hinter ihr her! Und auch Hermia, einst von beiden begehrt und nun verlassen, versteht die Welt nicht mehr …

www.csg-tuebingen.de

Informationen

Ort & Einlass

Sudhaus Theatersaal
Bestuhlt / Freie Platzwahl
Einlass ab 19:30
Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.